Am Gründonnerstag 28. März 2024 fand die 11. Generalversammlung des tsv zufikon im Zufikerhuus statt. Vor der Versammlung gab es wenig Anzeichen für einen aussergewöhnliche Abend. Dennoch gab es Highlights und auch Diskussionen.

Das Erfreulich zuerst: Mit der 11. GV konnten 24 Neumitglieder aufgenommen werden, so viele wie schon lange nicht mehr. Dies ist zum einen auf den Neuzuzüger Anlass der Gemeinde und Mund zu Mund Propaganda zurückzuführen, vor allem Aber den zwei „neuen“ Jugendgruppen Volleyball Jugend und Polysport ü16. Mit diesen zwei Gruppen ist der tsv auch wieder auf gutem Weg sein strukturelles Defizit zu kompensieren.

Ebenfalls Erfreulich, von den soeben erwähnten jungen Mitgliedern konnten bereits Interessierte für den Vorstand gefunden werden. Somit sollte sichergestellt sein, dass die Jugend massgebend in der Gestaltung des Vereinslebens integriert sein wird.

Auch in der Kommunikation hat sich etwas getan, so ist die Homepage www.tsv-zufikon.ch wieder belebt – und solle es auch bleiben und die mühselige Suche nach Helfern für Anlässe wird durch das jetzt eingeführte Programm Helfereinsatz unterstützt.

Zu reden gab das Budget. Mit einem Vereinsvermögen von aktuell 45’000 Franken steht der Verein gesund da, lebt aber über seinen Verhältnissen. Der Vorstand schlug eine Verdoppelung der Mitgliederbeiträge vor, was aber auf vehemente Gegenwehr der Mitglieder stiess.

Im Wissen darum, dass eigentlich das Vereinsvermögen rund das 1 1/2 Fache eines Jahresumsatzes betragen sollte wurden diverse Vorschläge und Lösungsansätze vorgebracht.

In der Diskussion wurde auch nachgefragt, wo in der Vereinsrechnung die Unterstützungsbeiträge der Gemeinde zu finden seine. Der Vorstand informiert, dass diese seit ein paar Jahren ausblieben, da der Verein über ein zu grosse Eigenvermögen verfüge. Dies aufgrund der ausserordentlichen Einnahmen anlässlich „Zufikon on Ice“. Ebenso fallen seit letztem Jahr gut 1’000 Franken weg, die durch den Gemeindeentscheid, die Papiersammlung nicht mehr durch die Schule und die Vereine zu organisieren, schlicht nicht mehr fliessen.

Der Verein einigte sich am Schluss darauf, dass die Jahresbeiträge der Aktiven um 50% erhöht, jene der Jugend belassen wird und die Vereinsbeiträge für Interne Anlässe halbiert werden.

So werden sowohl die Einnahmen Erhöht und die Ausgaben gesenkt, ohne Aber die Jugendförderung zu schmälern, dies mit Sicht auf die finanzielle Belastung von Familien, um in diesem Bereich nicht noch zusätzlich Öl ins Feuer zu giessen.

Das Prognostizierte Defizit kann so geschmälert werden. Eine erneute Debatte über die Einnahmen und Ausgaben wird es aber in Zukunft sicher wieder geben, denn auch mit den aktuellen Vorzeichen gibt der Verein immer noch mehr aus, als er einnimmt.

Die Neuwahlen des Vorstandes mit der, als neu Aufgenommenes Mitglied und neu in den Vorstand gewählten Adriana Kaufmann, verlief ebenso glatt, wie die Neuwahlen der Revisoren.

Highlight des kommenden Vereinsjahres sind der Maibummel, dieses Jahr soll es eine Flussfahrt auf der Reuss werden, der Jugitag in Deitingen, die beiden Vereinsreisen der Damen und Herren, sowie der Schlusshöck im November.

Nächstes Jahr steht dann das Skiweekend in Savognin und das Jugend- und Dorffest in Zufikon an.

Ein Unterhaltungsabend ist aktuell auf 2026 geplant. Sollte jedoch in absehbarer Zukunft noch ein OK vollständig aufgestellt werden können, dann wird der nächste Unterhaltungsabend Turnusgemäss im Januar 2025 stattfinden.

Neueste Beiträge

Maibummel 2024

Maibummel 2024

Ja du hast richtig gelesen. Wetterbedingt hat der tsv-Zufikon den Maibummel vom Freitag, 31. Mai um eine Woche verschoben. Treffpunkt war um 17:45 Uhr beim Parkplatz Schule Zufikon. Um 18:00 Uhr bestiegen 25 Mitglieder ein Postauto, das auf der Matrix mit "Extrafahrt"...

Saison abgeschlossen

Saison abgeschlossen

Zeitungsartikel aus dem Bremgarten Bezirksanzeiger vom 07.06.2024 über den Saisonabschluss unserer Volleyballerinnen Ü32. https://www.tsv-zufikon.ch/wp-content/uploads/2024/06/Saison-abgeschlossen.pdf

Alles für den Verein

Alles für den Verein

Zeitungsartikel aus dem Bremgarten Bezirksanzeiger vom 28.05.2024 über unsere zwei langjährigen Vereinsmitglieder und Leiterinnen Martheli Borlat und Erika Dobler. https://www.tsv-zufikon.ch/wp-content/uploads/2024/06/Alles-fuer-den-Verein.pdf